Über mich

„Wer nicht genießt, wird ungenießbar!“

Friedrich Schiller

Jeder der mich kennenlernt weiß, dass mich dieser Satz zu 100% widerspiegelt. Ich bin mir sicher, wenn Sie genau in sich hineinhören geht es Ihnen ähnlich. Überall und ständig liest man von Diäten, Kostformen und Dingen, die einem angeblich so gut tun. Probiert man diese dann aus, stellt man schnell fest: der Genuss steht oft nicht im Vordergrund.

Hier komme ich ins Spiel!

Als deutlich übergewichtiges Kind startete ich – wie sollte es auch anders sein – eine Ausbildung zur Köchin bei der BMW AG in Dingolfing. Hierbei entfachte meine erste große Leidenschaft: Mein Interesse zu den einzelnen Lebensmitteln und wie sich diese auf den Organismus auswirken. Schnell stellte ich fest, dass immer mehr unserer Gäste unter Unverträglichkeiten, Allergien oder ernährungsbedingten Erkankungen litten. Mein Interesse war geweckt.

Der Körper und seine Funktionen rückten zusätzlich zum Essen in den Vordergrund. So stand kurz vor meiner Gesellenprüfung fest, dass das noch nicht alles war.

Mit einem Umzug nach Schwabmünchen ließ ich Niederbayern zurück und startete in das „Abenteuer“ Ausbildung zur staatlich geprüften Diätassistentin.


Was gibt es Besseres, als Menschen bei einem Problem zu helfen und sich selbst etwas Gutes zu tun!?

Nach der Ausbildung startete ich meine berufliche Laufbahn als Diätassistentin im schönen Ottobeuren. Hier konnte ich durch ein Weiterbildungsstipendium mein Fachwissen noch umfänglich erweitern und mich in verschiedenen Bereichen spezialisieren. Ich habe nicht nur viel Neues gelernt, sondern stellte auch fest, dass ich selbst etwas verändern muss und will.

Das Thema Sport und Bewegung wurde zu meiner zweiten großen Leidenschaft. Genießen ohne Reue – ein Traum, der so wahr wurde.

Als Kind vom Dorf war ich schon immer in der Natur. Mehr und mehr zog es mich in die Berge und Seen der Umgebung. Dabei auch mal dreckig zu werden, störte mich nicht. Dies reizte mich und meine Leidenschaft zu Hindernisläufen in der Natur war geboren.

Der Umzug ins bergige Umland Weilheim stand also nicht nur beruflich, sondern auch privat an. Den Bergen näher durfte ich in der Krankenhaus GmbH Weilheim Schongau den Aufbau der Diät- und Ernährungsberatung als Großprojekt leiten.

Wenn der Beruf zum Hobby wird, ist man meiner Meinung nach angekommen. Nun bringe ich Genuss und Bewegung in den Alltag meiner Kunden.

Ich bin nun sehr stolz darauf, Sie hier, bei Ernährung & Bewegung herzlich willkommen zu heißen.

Ihre Nicole Retzer